Ziele sind bekannlich immer motivierend. So haben wir uns von Schloss Bischofstein Einiges für das Jahr 2016 vorgenommen. Als Erstes wollen wir mit Blick auf die bevorstehende Fastenzeit die Verpflegung in unserer Einrichtung gesünder gestalten. Wir haben dazu mit unseren Bewohnern gesprochen, Ideen und Wünsche gesammelt und viel gelesen, welche Art der Ernährung im Alter gesundheitsfördernd sein kann. Zuerst haben wir den Zucker in seiner ursprünglichen Form verbannt. Aber keine Angst. Die „Süßen“ kommen voll auf ihre Kosten. Stevia heißt das „Süßkraut“ , ist wesentlich gesünder und kam beim ersten Test gut an.

Des Weiteren bieten wir individuelle Ernährungsanalysen und jedem Teilnehmer Alternativen zu den jetzigen Speisen.

Weiterhin wollen wir

  • mehr Salate am Abend anbieten
  • selbstgebackene Brotsorten probieren
  • 2x wöchentlich gesundes Frühstück bereiten
  • selbstgemachte Brotaufstriche und Marmeladen herstellen
  • ein individuelles Sportprogramm mit unserer Physiotherapeutin anbieten
  • und Tees aus frischen Kräutern und Wurzeln herstellen

Wir sind gespannt, ob alle unsere Ziele sich verwirklichen lassen und freuen uns auf ein spannendes, abwechslungsreiches und vor allem gesundes Jahr!